Datingmarkt 2010 – liebepur-Blog – und unsere Prognose für brizzl

Auf vielfachen Wunsch nun als 1. Zeile jeden Artikels: Der Link zu der Anwendung brizzlPersonen wiederfinden im Internet

Im Blog von liebepur gibt Gebhard Roese seine Prognose für die Entwicklung des Datingmarkts für 2010 ab. Wie sich auch schon in der Überprüfung der Prognose für 2009 gezeigt hat, liegt er bei seiner Einschätzung recht gut.

Marktprognose Datingmarkt 2010 – liebepur.

In der Prognose für 2010 geht der Autor davon aus, dass sich Online-Partnervermittlungen einen immer härter werdenden Wettbewerb zu stellen haben.

Weiterhin gibt er eine Prognose für „Neue Wege der Partnersuche“. Darin schreibt er:

Seit Jahren wird uns suggeriert, dass es völlig neue Wege der Partnersuche gibt, die viel interessanter sind als das webgebunden Online-Dating. Das hat sich stets nach kurzer Zeit als Seifenblase herausgestellt. Inzwischen dürften künstliche „Soziale Netzwerke“ aka Web 2.0 für die Partnersuche bereits völlig uninteressant sein[…]

In diese Niesche wird sich auch brizzl einordnen müssen. Wie Ihr wisst, kann man auf brizzl Kontakt zu Menschen aufbauen, die man im realen Leben getroffen hat und deren Kontaktdaten man aber nicht besitzt. Über den gemeinsamen Ort und den Zeitraum des Treffens kann der Kontakt – zunächst anonym – hergestellt werden.

Die meisten der bei uns täglich aufgegebenen Suchanzeigen beziehen sich auf das „besondere Treffen“, das man nicht mehr vergessen kann: dieses „brizzelnde“ Gefühl, das jeder von uns schon mal verspürt hat, wenn man jemanden im Bus, an der Bar, im Supermarkt,…. sieht, sich vielleicht auch anlächelt und genau diesen Moment nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Diese Momente sind von ihrer Empfindung ziemlich einzigartig – genauso aber auch von ihrer Häufigkeit… Wir hoffen natürlich sehr, dass wir genau jenen Menschen bei der Suche helfen können.

Nichtsdestotrotz sind wir der festen Überzeugung, dass ein Portal wie brizzl noch sehr viel mehr ein Medium für „alltägliche Begegnungen“ sein kann, die man gerne besser kennenlernen würde. Mal ehrlich: passiert es zwar sehr selten, dass man „die Liebe auf den ersten Blick“ trifft, sieht man doch aber nahezu täglich sympathische und attraktive Menschen, mit denen man auch einen Blickkontakt austauscht und bei welchen sich eine gegenseitige Anziehung offenbart.

Warum sollte man diese Eindrücke einfach vorbeiziehen lassen? Es sind doch Menschen, mit denen man sich offensichtlich sympathisch ist – auch wenn sie sich vielleicht noch nicht durch „82 Übereinstimmungspunkte beim Profilvergleich“ einer Online-Partnerbörse ausgewiesen haben. Was interessiert uns denn als erstes, wenn wir durch die Profile einer Partnerbörse suchen? Na, das Profilbild, oder?! Und danach versuchen wir durch die Kontaktaufnahme, herauszufinden, ob man sich sympathisch ist.

Angeblich braucht man bei einem Blickkontakt (in der realen Welt) doch nur Bruchteile von Sekunden, um genau das herauszufinden? Ist also der Blickkontakt an einem gemeinsamen Ort nicht also ein ausreichender und aussichtreicher Grund für den Versuch einer Kontaktaufnahme? Zumal der Ort des Treffens diese beiden Menschen ja auch verbindet: sei es in der Disko, die etwas über Musikgeschmack und Lebenseinstellung aussagt; sei es beim Inline-Skaten, was die gemeinsame Passion der sportlichen Betätigung bedeutet oder sei es in der U-Bahn, die zumindest den gleichen Wohnort und damit die höhere Chance für eine mögliche Partnerschaft vermuten lässt.

Zudem fällt es heutzutage einigen Menschen noch immer schwer, zuzugeben, dass sie ihren Partner bei einer Partnerbörse im Internet kennengelernt haben. Ist es nicht viel romantischer behaupten zu können, man hätte sich irgendwo gesehen und wäre dann auf die Suche zum Wiedersehen gegangen?

Ihr seht: Wir glauben sehr fest daran, dass brizzl ein hohes Potential aufweist. Wir wissen aber, dass es nicht leicht ist… Unsere Seite bietet schon heute sehr gute Funktionalitäten für das Suchen, Finden, Flirten und Kennenlernen. Mit den weiteren Funktionen, die wir für das erste Quartal dieses Neuen Jahres ankündigen können, werdet Ihr alle noch viel mehr Spaß, Erfolg und Glück haben. Glaubt es uns!

Abschließend ist unsere Prognose für brizzl für das Jahr 2010 zwar unsicher, aber dennoch sehr hoffnungsvoll…

Helft mit, brizzl noch bekannter zu machen und Ihr werdet vielleicht selbst profitieren können? In diesem Sinne danken wir für Eure Unterstützung und wünschen Euch ein fantastisches Jahr 2010!

Verwandte Artikel
Flirtblog: Der Wink mit dem Zaunpfahl
Partnersuche zu Weihnachten: Tipps aus liebes blog
Flirt, Dating, Liebe – was brauchst du? – FlirtXpert.de
Deutsche und Schweizer finden sich selbst, Österreicher suchen Fremde. – marketing-BÖRSE News
Bericht auf partnersuche-online: brizzl.de – Leute wiederfinden im Internet
Advertisements

Ein Gedanke zu „Datingmarkt 2010 – liebepur-Blog – und unsere Prognose für brizzl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s