Valentinstag – jemanden wiederfinden!

Wer selbst auf der Suche nach einem verlorenen Flirt ist: schnell auf unsere Seite www.brizzl.de! 😉

Seit langer Zeit hat Sophie Blackall (für diejenigen, die es nicht wissen: Sophie malt Bilder zu Zeitungsanzeigen, in denen sich Leute wiederfinden möchten, die keine Kontaktdaten von sich haben – wie auf brizzl eben!) mal wieder ein Bild zu einer verpassten Chance am „Grand Central“-Bahnhof von New York gemalt.

Zeichnung zu einer verpassten Chance von Sophie Blackall

Wiedersehen am Bahnhof

Der Text zu der Suchanzeige lautet (frei übersetzt):

Freitagabend bin ich durch den Hauptgang des Bahnhofs gerannt und Du hast dort still gestanden und hast in die Sterne gestarrt. Du hattest ein Buch in der Hand. Du warst wunderbar. Die Zeit stand still für eine Zeit, in der ich mich in Dich verliebte. Dann musste ich meinen Zug erwischen. Dann habe ich gedacht: Mist!

Und dann habe ich mir einen Plan ausgedacht. Und hier ist mein lächerlich romantischer Plan: Triff mich unter den Sternen am Valentinstag um 8 Uhr abends. Bring Dein Buch mit.


Und weil auch Sophie diesen Plan so lustig findet, möchte sie ein Treffen zu dieser Zeit an diesem Ort machen (Valentinstag). Alle sind dazu eingeladen und sollen auch ein Buch mitbringen. Die wenigsten Leser werden am 14.2.2013 in New York sein?! Falls doch, könnte das eine tolle Gelegenheit sein, Sophie Blackall persönlich zu treffen! Viel Spaß!

Und für alle, die auch in Deutschland eine verpasste Gelegenheit wiederfinden möchten, empfehlen wir natürlich unsere Webseite brizzl!

Und hier noch der Link zum Blog von Sophie Blackall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s