Mehr Annoymität? Kein Problem: Nutze Nicknames!

Bisher wurde zu Euren Suchanzeigen immer Eurer Username angezeigt. Das ist wichtig, weil durch die Antworten anderer User auf Eure Anzeigen ja auch ein Kontakt zwischen Euch entsteht.
Nun kann es ja aber auch sein, dass Ihr durch Euren Usernamen identifiziert werden könntet oder dass Ihr mehrere Suchanzeigen aufgeben möchtet, die nicht über Euren Usernamen in Verbindung gebracht werden sollen?!
Deswegen könnt Ihr jetzt für jede Eurer Suchanzeigen einen Nicknamen wählen! Der Name kann so gewählt werden, dass er besonders gut auf die Situation Eures Treffens passt, oder dass er besonders witzig ist,… – Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Wenn Dir jetzt jemand auf Deine Suchanzeige antwortet, kennt er Dich ausschließlich unter den Nicknamen der Anzeige, auf die er geantwortet hat. Unter diesem Namen erscheinst Du jetzt in seinen Kontakten. So könnt Ihr sicher sein, dass Euch niemand über Euren Usernamen zur Suchanzeige identifiziert!

Und nochmals als Beispiel: Dein Username ist MathiasK. Du möchtest nicht, dass dieser Name bei der von Dir aufgegebenen Suchanzeige erscheint. Deshalb vergibst Du für Deine Suchanzeige den Nicknamen „Wildboy“. Die Userin mit dem Usernamen „Engel“ sieht zu Deiner Anzeige nur den Namen Wildboy, aber nirgends MathiasK. Sie antwortet Dir. Du siehst von ihr damit ihren Usernamen. Du bestätigst sie als Kontakt, und auch sie bestätigt Dich. Damit bist Du bei ihr als „Wildboy“ in der Kontaktverwaltung, und sie erscheint unter ihrem Usernamen „Engel“ in Deinen Kontakten.
Falls Du übrigens eine zweite Suchanzeige unter dem neuen Synonymnamen „Teufelchen“ aufgeben würdest, und – durch einen Zufall – auch dieses Mal „Engel“ darauf antworten würde, hätte sie zwei Kontakte: „Wildboy“ und „Engel“ und wüsste nicht, dass beide Nachrichten von Dir, MathiasK, stammen. Du hingegen wüsstest, dass Dir Engel beide Mal geantwortet hat. Falls sie nervt, kannst Du sie einmalig blockieren und wärest sie dauerhaft los.
Wie findet Ihr das? Wir freuen uns wie immer auf Eure Kommentare, Eure Meinungen und Anregungen!
Euer brizzl-Team

Die weiteren neuen Features:

Die neue brizzl-Startseite

Die Suchanzeige

Helft Euch gegenseitig bei der Suche

Helfen, Punkte sammeln und die Chancen für die eigene Suche verbessern

brizzl-Statistik: wie nah ist meine Suche schon dem Ziel?

brizzl-Alerts: nie wieder einen Flirt verpassen!

Und noch mehr neue Features

brizzl-Alerts – nie wieder einen Flirt verpassen!

Heute möchten wir Euch über ein neues Feature auf brizzl informieren: brizzl-Alerts! Der Name sagt es schon: Ein Alarm für alle neuen brizzl-Suchanzeigen, die für Dich sein könnte oder bei deren Suche Du helfen kannst !

Das Prinzip ist einfach: Ihr könnt ab jetzt auf der Karte Alert-Punkte setzen. Einfach den Knopf „Neuen brizzl-Alert anlegen“ dafür drücken. Anschließend könnt Ihr den Ort für Euren brizzl-Alert definieren. Ihr habt nun die Möglichkeit, den Umkreis des Suchradius‘ um diesen Punkt anzugeben. Wenn Ihr z.B. über alle neuen Suchanzeigen in Berlin informiert bleiben möchtet, könnt Ihr den Alert-Punkt in das Zentrum von Berlin setzen und einen Umkreis von 10km auswählen. Wenn Euch vielleicht nur die Suchanzeigen in Eurer Stammdisko interessieren, solltet Ihr den Radius entsprechend kleiner wählen.
Fertig! Sehr einfach!
In Euren Einstellungen des Nutzerprofils könnt Ihr noch auswählen, wie oft Ihr über neue Suchanzeigen zu diesen Alerts informiert werden möchtet.

Natürlich könnt Ihr auch Alert-Punkte setzen auf Orte, wo Ihr spannende Suchanzeigen zum Lesen erwartet!

So seid Ihr bestens ausgerüstet, um garantiert keine Suchanzeigen mehr zu verpassen. Außerdem könnt Ihr als „Platzhirsche“ schnell brizzl-Punkte durch das Helfen verdienen, indem Ihr die Suchnachrichten von anderen gezielt im Freundeskreis verbreitet!

Viel Spaß mit brizzl-Alerts!!

Die weiteren neuen Features:

Die neue brizzl-Startseite

Die Suchanzeige

Helft Euch gegenseitig bei der Suche

Helfen, Punkte sammeln und die Chancen für die eigene Suche verbessern

brizzl-Statistik: wie nah ist meine Suche schon dem Ziel?

Mehr Anonymität durch Nicknames

Und noch mehr neue Features

Helfen, brizzl-Punkte sammeln und die eigenen Chancen für die Suche verbessern

Vor einigen Monaten haben wir Euch beschrieben, wie Ihr Euch an der Suche von anderen brizzl-Mitgliedern beteiligen könnt: brizzl wird Web 2.0 Warum man das machen sollte? Eigentlich  ganz einfach: weil Ihr dabei anderen Menschen helft, ihr Glück zu finden! Aber Ihr werdet auch dafür belohnt: Ihr sammelt beim Helfen Punkte!
Die Punktevergabe erfolgt nach diesem Schema:

– Sobald ein Freund die von Dir geteilte Suchanzeige aufrufst, bekommst Du 10 Punkte
– Für jeden weiteren Zugriff auf die Suchanzeige, der durch Dein Helfen zustande kommt, kassierst Du 2 Punkte
– Jeder Freund von Dir, der sich auch an der Suche beteiligt, bringt Dir weitere 5 Punkte
– Und auch für jeden weiteren Zugriff, der durch das Helfen Deiner Freunde erfolgt, bekommst noch jeweils 1 Punkt. Das gilt auch für die danach folgenden Weiterleitungen.
– Wenn die Kontaktsuche erfolgreich zustande kommt, erhalten alle brizzl-Mitglieder, die geholfen haben, die Suchanzeige bis hin zur gesuchten Person weiterzuleiten, 50 Punte zugeteilt!
– Und auch für das Pushen einer Suchanzeige bekommst Du jeweils einen Punkt

Schwierig? Wir erläutern es an einem Beispiel:
Die Suchanzeige von Jakob richtet sich an ein Mädchen (Tanja) in Berlin. Du denkst, dass Du Jakob bei der Suche helfen kannst, weil Du z.B. einige Leute in Berlin kennst:
– Du hilfst bei der Suche, indem Du Jakobs Suchanzeige über Deinen facebook-Account an Deine Freunde leitest
– Ein erster Freund liest die Suchanzeige dadurch   10 Punkte
– Zehn weitere facebook-Freunde lesen auch Jakobs Suchanzeige    10 x 2 Punkte
– Fünf Deiner facebook-Freunde beteiligen sich auch an der Suche 5 x 5 Punkte
– Auch durch deren Hilfe lesen nochmals weitere 30 Leute die Suchanzeige    30 x 1 Punkt
…usw.
– Irgendwann erreichen die Weiterleitungen Tanja in Berlin, die sich durch die Suchanzeige von Jakob angesprochen fühlt. Sie kontaktiert ihn, und er bestätigt: „Ja, ich habe sie gefunden“. Wenn Du an der Weiterleitungskette zu Tanja beteiligt gewesen bist (und somit zur erfolgreichen Verkupplung beigetragen hast), bekommst Du nochmals 50 Punkte.
So bekommst Du in Summe also 135 Punkte für nur eine einzige facebook-Statusmeldung!

Und warum hilft Dir das, wenn Du selbst mal jemanden suchst? Ganz einfach: Durch Deinen hohen Punktewert zeigst Du, dass Du andern geholfen hast. Dann ist man auch eher bereit, Dir zu helfen! Außerdem hast Du mit höheren Punkten die Chance, dass auf der Startseite von brizzl Deine Suchnachricht besonders hervorgehoben wird, was auch wieder die Chancen auf den Zugriff und die Hilfe erhöht!

Die zehn brizzl-Mitglieder mit der höchsten Punktezahl werden auch immer auf unserer Startseite vorgestellt. Vielleicht schaffst Du es auch bald dorthin?

Wenn Du wissen willst, wie wir die Weiterleitungskette verfolgen können (ohne dabei Datenrückschlüsse zu ziehen!), kannst Du dies in dem Blogbeitrag „Die Ausbreitung des brizzl-Such-Virus“ lesen!

Viel Spaß und viel Erfolg beim Helfen und dem Weg zum brizzl-König!

Die weiteren neuen Features:

Die neue brizzl-Startseite

Die Suchanzeige

Helft Euch gegenseitig bei der Suche

brizzl-Statistik: wie nah ist meine Suche schon dem Ziel?

brizzl-Alerts: nie wieder einen Flirt verpassen!

Mehr Anonymität durch Nicknames

Und noch mehr neue Features

Helft Euch gegenseitig bei der Suche

Vielleicht die wichtigste Funktion unserer neuen Version der Webseite brizzl.de – Leute wiederfinden!

Die Chancen für den Erfolg bei der Suche steigen rapide, wenn man dabei von anderen Usern unterstützt wird. Aber warum sollten sie das machen? Ganz einfach: ab jetzt kann man sich gegenseitig bei der Suche helfen!

Wenn Du z.B. an der Münchener Uni jemanden suchst, fällt Dir auf, dass auch jemand anderes (nennen wir ihn ‚Frank‘) eine Suchanzeige für die Uni aufgegeben hat. Nun hilfst Du Frank, indem Du seine Suchanzeige bei Deinen Freunden verbreitest. Sobald nun einer Deiner Freunde Franks Suchanzeige gelesen hat, bekommst Du die Benachrichtigung, dass Du nun auch Frank um Mithilfe bei Deiner eigenen Suche bitten kannst!

„Helf‘ ich Dir, hilfst Du mir!“

Das ist aus zwei Gründen sehr nützlich: 1.) Wird der Anreiz für das Helfen größer und steigert damit die Chancen auf das Wiederfinden! 2.) Du hilfst wahrscheinlich am ehesten den Leuten, bei deren Suche Du den größten Einfluss hast (weil sie z.B. an derselben Uni studieren). Und wenn sich diese dann auch an Deiner Suche beteiligen, so ist auch hier die Chance groß, dass die Hilfe eine großtmögliche Wirkung hat!

Voraussetzung, dass Du ‚Frank‘ um Hilfe bei Deiner Suche bitten kannst, ist, dass Frank dies erlaubt (kann in den Benutzereinstellungen ausgewählt werden).

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim gegenseitigen Helfen und Finden!

Die weiteren neuen Features:

Die neue brizzl-Startseite

Die Suchanzeige

Helfen, Punkte sammeln und die Chancen für die eigene Suche verbessern

brizzl-Statistik: wie nah ist meine Suche schon dem Ziel?

brizzl-Alerts: nie wieder einen Flirt verpassen!

Mehr Anonymität durch Nicknames

Und noch mehr neue Features

Die neue brizzl-Startseite

Was Ihr doch sicherlich gerne auf den ersten Blick wissen wollt?!

Ihr habt es vielleicht schon gemerkt? Wenn Ihr Euch bei brizzl anmeldet, kommt Ihr seit einiger Zeit auf die neue interne Startseite mit News, die für Euch relevant sind!
Zunächst habt Ihr eine Übersicht über neue Antworten auf Deine Suchanzeigen sowie private Nachrichten an Euch. Außerdem habt Ihr eine Übersicht über die Anzahl neuer, bestätigter und blockierter Kontakte.
Dewsweitern findet Ihr dort eine aktuelle Übersicht, wie oft Eure Suchanzeigen bereits gelesen und weitergeleitet wurden. Falls Ihr mehrere Suchanzeigen aufgegeben habt, könnt Ihr die Details zu diesen in deren Detailansicht einsehen.
Zu guter Letzt hast Du im Startbereich eine Übersicht über die neusten Suchanzeigen aus Deiner Region (vielleicht kennst Du die gesuchten Personen und kannst beim Suchen helfen – oder wirst vielleicht Du selbst gesucht?!) und über oft gelesene Suchanzeigen.
Last not least könnt Ihr im Startbereich immer die aktuellen Ankündigungen von brizzl sehen.

Frei nach dem Motto: alles auf einen Blick!
Oder fehlt Euch etwas? Ist anderes überflüssig? Auf Euer Feedback freuen wir uns!

Die weiteren neuen Features:

Die Suchanzeige

Helft Euch gegenseitig bei der Suche

Helfen, Punkte sammeln und die Chancen für die eigene Suche verbessern

brizzl-Statistik: wie nah ist meine Suche schon dem Ziel?

brizzl-Alerts: nie wieder einen Flirt verpassen!

Mehr Anonymität durch Nicknames

Und noch mehr neue Features

brizzl macht Spotted: Oktoberfest Wiesn

Bald startet in München wieder das Oktoberfest. Für die Zeitdauer von 16 Tagen wird in Dirndl und Lederhose gemeinsam gefeiert und getrunken!

Beim Oktoberfest treffen sich Jung und Alt und haben gemeinsam Spaß.

Man trifft und sieht hübsche Madl und fesche Buam und lernt sich leicht kennen. Häufig ergibt sich aber auch keine Gelegenheit für ein Gespräch oder den Austausch von Telefonnummer. So einen verpassten Flirt bereut man aber später ggf. und sucht nach der attraktiven Person vom Oktoberfest.

Es hat „gebrizzlt“! 😉 Da wir bereits bei den letzten Oktoberfesten sehr viele Suchanzeigen auf unserer Webseite brizzl hatten, gehen wir dieses Jahr mit einer extra Facebook-Seite an den Start, damit Ihr dort gesammelt Eure Nachrichten finden könnte: Spotted Oktoberfest Wiesn! Wir hoffen, dass wir Eure Chancen auf ein erfolgreiches Wiederfinden und -treffen dadurch nochmals steigern können!

Wir wünschen Euch schon heute viel Spaß und viele Flirts!!

Siehe auch:

Flirt auf dem Oktoberfest in München – Tipps zum Flirten, Suchen und Finden

Flirten auf dem Oktoberfest / Wiesn

spotted: auf brizzl! – jemanden wieder finden völlig anonym

Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, gibt es derzeit einen richtigen Hype um die spotted-Seiten auf facebook. Für alle möglichen Orte in Deutschland (Schwerpunkt Unis und öffentliche Verkehrsmittel) gibt es separate Seiten. Man kann den Administratoren der Seite eine private Nachricht schicken, in der man erklärt, wen man an diesem Ort gesehen aber nicht angesprochen hat. Diese Nachricht wird dann vom Administrator geposted.

Viele tausend Fans haben die spotted-Seiten in Summe.

Der Verfasser der Nachricht bleibt anonym, weil er nicht unter seinem Namen posted. Für eine Kontaktaufnahme muss aber zumindest die gesuchte Person öffentlich zu dem Post kommentieren, dass sie glaubt, die gesuchte Person zu sein. Also ganz so anonym bleibt das am Ende doch nicht.

Die Webseite brizzl bietet dem User völlige Anonymität, da keiner mit seinem facebook-Profil angemeldet wird sondern mit einem beliebigen Synonym-Namen. Auch die Kontaktaufnahme erfolgt völlig anonym. Bis sich die suchende und gesuchte Person dazu entschließen, Telefonnummern oder Email-Adressen auszutauschen.

Und noch einen Vorteil hat brizzl: man ist nicht auf die Seite eines bestimmten Ortes beschränkt! Das bedeutet zum einen, dass die Existenz einer entsprechenden spotted-Seite für diesen Ort  sowie deren ausreichend hohe Bekanntheit Grundvoraussetzung sind, um überhaupt jemand hierüber suchen zu können. Zum anderen bedeutet das auch, dass man sicher sein kann, auf einem einzigen brizzl-Portal gefunden zu werden. Wenn man z.B. in München jemanden aus der Bahn wiederfinden möchte, könnte man eine Suche entweder auf spotted: München oder auf spotted: München MVV aufgeben, je nachdem welche man zuerst findet. Wenn die gesuchte Person aber auf der anderen spotted-Seite guckt, wird man sich verpassen.

Auswahl von spotted-Seiten:

Das Original aus England: spotted:On Dublin Bus

München: spotted: München

München MVV: spotted: München MVV

Berlin: spotted: Berlin

Köln: spotted: Köln

Düsseldorf: spotted: Düsseldorf

…und diese Liste ließe sich ziemlich lang fortsetzen, wodurch auch nochmals die Nachteile von spotted-Seiten gegenüber der allgemeinen Wiederfindenseite brizzl zeigen…!

Eine schöne brizzl-Erfolgsstory

Diese schöne Geschichte verdient einen Beitrag auf unserem Blog!

Wir starteten eine Umfrage bei Usern, die sich in dem letzten halben Jahr auf unserer Webseite brizzl – Hier findet Ihr Euch wieder registriert haben. Wir fragten, ob sie auf brizzl eine Suchanzeige aufgegeben hätten und ob diese erfolgreich war.

Es dauerte keine 24 Stunden bis wir eine sehr schöne Mail zurückbekamen, in der die Userin von ihrer Erfolgsgeschichte berichtet hatte. Auszüge aus dieser Mail möchten wir auch mit unseren Blog-Lesern teilen:

Hallo Georg, hallo Brizzl-Team,

erstmal kurz die Antwort: JA :-)) !!!

Ich habe „ihn“ gefunden.

Ich hatte eigentlich im Internet danach gesucht, wie oder ob ich mit Suchkriterien (Alter, Herkunft usw.) bei Facebook usw. jemanden wiederfinden kann, wenn ich nicht den Namen weiß (schon ganz schön blöd, den Namen zu vergessen…).

Naja, und dann hab ich Euer Portal gefunden und habe ewig lange darüber nachgedacht, wie ich möglichst prägnant und eindeutig die Anzeige formuliere. Als ich dann ENDLICH den Text fertig hatte, dachte ich mir, „ach so ein quatsch“, das kannst Du dann auch direkt löschen, wer soll das denn lesen und das Portal kennt doch eh keiner.

Hab die Anzeige aber trotzdem gepostet und mich später irgendwann schlafen gelegt.

Noch im Halbschlaf (also wenige Stunden nach meiner Anzeige) hörte ich dann das E-mail-Signal von meinem Smartphone und dachte nur, ach das ist bestimmt nur SPAM, hab mich umgedreht und weitergeschlafen.

Am nächsten Morgen in der S-Bahn habe ich mir dann meine Mails durchgelesen. Mein erster Gedanke war: o.k., irgendwer hat die Anzeige gelesen und sich gedacht „ohh welch süße Geschichte“ und mir nach dem Motto geantwortet „hej, na dann viel Glück“.

Ich glaube an dem Morgen habe ich mir x-mal diese E-mail durchlesen müssen, um zu begreifen, dass die gesuchte Person das wirklich gelesen hat.

Und ehrlich gesagt, ich, also wir, sind immer noch sprachlos.

Von ihm habe ich dann erfahren, dass er mich auch gesucht hat und an dem Abend gegoogelt hat und so auf meine Anzeige gestoßen ist, und auch mehr als sprachlos war!

Ihr habt uns damit echt weitergeholfen, und wir können wirklich nur DANKE sagen, und „toll, dass es Euch gibt!“.

Wir hoffen natürlich, dass wir noch mehr solcher schönen Rückmeldungen bekommen und freuen uns auch, wenn Ihr Eure Geschichte an uns meldet! Vielen Dank!

Euer brizzl-Team

Euren Urlaubsflirt wiederfinden – RTL hilft

– Aktion abgelaufen –

Heute haben wir eine weitere Anfrage von RTL bekommen, wo eine Sendung zu „Urlaubsflirts“ geplant ist. Für diese Sendung sucht RTL über brizzl Kandidaten, die ihren verlorenen Urlaubsflirt gerne wiederfinden möchten und hierbei von RTL Unterstützung bekommen könnten.

Bei Interesse könnt Ihr mit RTL bitte direkt über das Formular unten Kontakt aufnehmen.

Natürlich möchten wir Euch empfehlen, auch auf unserer Webseite brizzl nach Eurem Flirt zu suchen und Euch dabei von anderen Usern helfen zu lassen!

Viel Glück und Erfolg bei der Suche!

 

– Aktion abgelaufen –

 

Siehe auch:

TV-Produktion unterstützt bei der Suche nach Euren (Ski-)Urlaubsflirt

brizzl unterstüzt RTL Explosiv bei der Suche nach Kandidaten “Suchen und Wiederfinden”

brizzl unterstüzt RTL Explosiv bei der Suche nach Kandidaten „Suchen und Wiederfinden“

– Aktion abgelaufen –

Wir haben eine Anfrage von RTL Explosiv bekommen, die auf der Suche nach Kandidaten für ihre Sendung sind:

Liebe Brizzl’er,

seid Ihr vielleicht gerade auf der Suche nach dem netten Mann, der im Zug neben Euch saß, oder der hübschen Frau, die im Restaurant einen Café bestellt hat?

Wie schön ist es erst, wenn sich an diese Suche auch ein erfolgreiches Wiedersehen anschließt.

Wir, von RTL explosiv, interessieren uns für Eure schönen, spannenden oder herzlichen Gesucht-und-wiedergefunden-Geschichten und würden uns freuen, wenn ihr Interesse daran hättet, uns an euren Erlebnissen teilhaben zu lassen. Natürlich freuen wir uns auch über Zuschriften, falls Ihr noch nicht erfolgreich bei Eurer Suche gewesen seid, und wir Euch vielleicht dabei unterstützen können?!

Vielleicht mögt Ihr uns zunächst ganz unverbindlich kontaktieren und uns Eure Geschichten über das Kontaktformular unten erzählen?

Wir freuen uns auf eure Zuschriften und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg bei Eurer Suche.

Natürlich möchten wir Euch auch empfehlen, auf unserer Webseite brizzl nach Eurem verpassten Flirt oder vermissten Personen zu suchen und Euch bei der Suche helfen zu lassen!

Viel Glück und Erfolg!

– Aktion abgelaufen –

Siehe auch:

Euren Urlaubsflirt wiederfinden – RTL hilft

TV-Produktion unterstützt bei der Suche nach Euren (Ski-)Urlaubsflirt