Leute ansprechen, flirten oder doch zu schüchtern und nicht angesprochen?

Dich interessiert, ob Dich jemand in einer Bar, in einem Café, auf der Straßenkreuzung gesehen hat und nach Dir sucht? Oder Du bist selbst auf der Suche nach einer Person solch einer Begegnung? Dann ist wahrscheinlich der direkte Klick auf unsere Webseite zum Flirt wiederfinden der schnellste Weg?!

Frauen ansprechen oder Männer anbaggern

Dass wir gerne in Bars, Clubs, Diskos, Cafés gehen um an diesen Stellen auch andere attraktive Menschen zu treffen, habe ich in mehreren Blog-Artikeln schon beschrieben. Und dass einer der wichtigsten Gründe dafür ist, dass wir andere schöne Menschen dort sehen und von diesen gesehen werden können, ist auch kein Geheimnis! Jeder kann es an sich selbst beobachten: wenn wir in der Umgebung von anderen hübschen Personen sind, steigt zumeist die Stimmung und man spürt das Verlangen, mit diesen Leuten auch in Kontakt zu kommen.

Untermauert wurden diese Erkenntnisse durch Umfragen, die ich kürzlich auf gute Frage.net gelesen habe:

Dabei wurden Männer gefragt, wie häufig sie Frauen ansprechen. Das Ergebnis dieser Umfrage zeigt ein ähnliches Bild: 33% der Männer gaben an, dass sie nie Frauen ansprechen, 17% gaben an, dass sie „selten, so einmal im Jahr“ Frauen ansprechen. Damit kommt man schon auf erstaunliche 50%, die selten mit fremden Frauen in Kontakt treten. Die verbleibenden 50% gaben immerhin an, dass sie „sehr häufig“ Frauen ansprechen – und sind damit sicherlich der Kategorie der „Baggerer“ einzuordnen.

In einer ähnlichen Umfrage wurde untersucht, ob es eher „Männersache“ sei, Frauen anzusprechen. Auch hier zeigt sich ein recht eindeutiges Bild. Satte 61% sind der Meinung, dass es traditionell noch immer so ist, dass Männer Frauen ansprechen. Ich persönlich bin der Meinung, dass sich das Rollenverhalten in dieser Frage aufgeweicht hat, und dass auch Frauen sehr gut Männer ansprechen können.

Die dritte Umfrage, die in direktem zeitlichen Bezug zu den anderen beiden Umfragen gestellt wurde, befasst sich mit der Frage, ob es schwerer fällt, hübsche Mädchen anzusprechen. Auch wenn die Frage zunächst absurd zu sein scheint, besteht doch hohe Übereinstimmung mit dem Ergebnis der Umfrage und dem eigenen subjektiven Empfinden: ja, es ist schwieriger ein hübsches Mädchen anzusprechen! Diese Meinung teilen 65% der Umfrageteilnehmer! Nur 12% sind der Meinung, dass hübsche Frauen im Gegenteil häufiger angesprochen werden und immerhin 21% glauben, dass die Attraktivität keine Auswirkung auf die Häufigkeit des Ansprechens hätte.

Zugegeben, die Stichprobengröße dieser Umfragen lässt kein repräsentatives Ergebnis zu! Dennoch treffen sie recht gut meine Erwartungen, die ich durch andere Umfrageergebnisse bekommen habe.

Warum habe ich sie oder ihn nicht angesprochen und den Flirt verpasst?

Diese Frage stellt man sich häufig im Nachhinein. Man hat ein hübsches Girl oder einen tollen Typ irgendwo gesehen, hat sich vielleicht sogar in ihrer bzw. seiner Nähe befunden und hat aber trotzdem nicht die Gelegenheit ergriffen, ein Gespräch zu beginnen. Häufig ist es die eigene Schüchternheit (wie auch bei den Kommentaren der Umfragebeteiligten angegeben wurde), die einem davon abhält, ein Gespräch aufznehmen. Wenn man den Ergebnissen der Umfrage glaubt, werden also sehr viele Gelegenheiten verpasst, um jemanden kennenzulernen und zu flirten!

Häufig ist es die Angst vor einer Abfuhr, dass wir jemanden nicht ansprechen! Manchmal ist die Situation auch einfach zu kurz (z.B. ein flüchtiger Blickkontakt) um ein Gespräch aufzubauen. Auch hat man Angst, dass man das Gespräch nicht vernünfigt führen kann, weil man nicht spontan, witzig, unterhaltsam,… genug ist um sich interessant zu machen. Würde ein wenig mehr Zeit schon helfen?

Wie kann man mit jemanden „aus einer sicheren Situation“ Kontakt aufnehmen? Bzw. wie ist Ansprechen einfach?

Tja, diese Frage hat auch unser brizzl-Team beschäftigt! Man ärgert sich häufig über sich selbst, dass man jemanden nicht angesprochen hat und zu schüchtern war. Manchmal geht einem die andere Person auch nicht mehr aus dem Kopf und man muss ständig an sie denken. Und leider gibt es auch keine Möglichkeit, die Situation zu wiederholen und jemanden wiederzufinden. Und hier hat unser Team die Antwort für Euch: Wenn’s gebrizzlt hat, könnt Ihr auf underem Portal Euren Flirt wiederfinden und auch wiedersehen!

Ihr habt die Möglichkeit, eine Suchanzeige in Ruhe zu formulieren und könnt Euren ganzen Witz, Euren Charme, Eure Romantik in dem Text der Anzeige versprühen! Genau das, wozu häufig die Spontanität fehlt, wenn man schnell jemanden ansprechen soll! So könnt Ihr einen Chat aufbauen und die Person „aus der sicheren Umgebung“ heraus kennenlernen und von Euch überzeugen. Wenn Ihr Euch sympathisch seid, könnt Ihr Euch Kontaktdaten freischalten und Euch vielleicht für ein Treffen verabreden!

Ist brizzl eine Dating-Seite für online-Dating?

Die Antwort ist „Jein“! Ihr könnt auf brizzl Eure Schüchternheit überwinden, die im realen Leben so manchen Flirt verhindert. Ihr könnt online flirten mit Menschen, die Ihr „offline“ gesehen oder kennengelernt habt. Aber wir wollen, dass Ihr genau jene Menschen kennenlernen könnt, die Euch gleich gut gefallen haben! Es geht auf brizzl nicht darum, aus 100.000 Singles jene zu finden, die auch gerne ins Kino gehen oder reiten. Sondern Ihr sollt genau jene Leute finden, die Ihr gesehen habt und gerne kennenlernen würdet!

Viel Spaß auf brizzl, viel Erfolg beim Wiederfinden, beim Flirten, beim Kennenlernen, Wiedersehen und Leute kennenlernen!

Verwandte Artikel
Flirt auf einer Party, in einer Disko oder in einem Club – ansprechen und wiederfinden
Unbekannte Personen ansprechen: Anmachsprüche, Baggersprüche – gefunden auf Flirtdepartment
Blickkontakt oder Lächeln aus dem PkW – der Auto-Flirt! (und diesen wiederfinden)
Jemanden in der Bahn gesehen – wie wiederfinden
Urlaubsflirt oder Urlaubsbekanntschaft suchen und wiederfinden

Über die Liebe zum Tier…

Alle Hundebesitzer kennen das: sonntags früh aufstehen und erstmal eine Runde im Park oder im Feld drehen, damit der Vierbeiner glücklich in den Tag starten kann. Abgesehen von der Freude des Tiers kann so ein Spaziergang aber auch für Frauchen oder Herrchen einen sehr angenehmen Nebeneffekt haben: man trifft Seinesgleichen und kommt leicht zusammen ins Gespräch. Nicht wenige Bekanntschaften sind schon geknüpft wurden…

Wenn sich doch keine Gelegenheit zum Ansprechen ergeben hat, wisst Ihr ja, wo Ihr Euren verpassten Flirt doch noch wiederfinden könnt: Leute finden – brizzl!

Wer die Liebe zum Tier auch mit der zum Menschen teilen und sich nicht auf den Zufall einer attraktiven Begegnung am Sonntagmorgen verlassen möchte, hat mit einer neuen Partnerbörse die Möglichkeit, gezielt einen Tiefreund-Partner zu finden:

Mit dem neuen Portal proPfoten.de sollen sich Partnersuchende mit Liebe zum Tier finden können!

Es gibt viele Faktoren, die es dem Suchenden erschweren, einen passenden Partner zu finden. Das fängt bei der häufig auftretenden Tierhaarallergie an und hört bei der Urlaubsplanung auf, wo von Partnerseite ein Urlaub für zwei anstatt für drei geplant wird. Viele Alleinstehende investieren viel Zeit darin, einen passenden Partner auf Online-Singlebörsen zu finden. Wenn einer der Suchenden ein liebgewonnenes und zur Familie gehörendes Tier sein Eigen nennt, kommt er zunächst nicht auf den Gedanken, dass gerade dieses ein nicht zu überwindendes Problem darstellen könnte. Vor diesem Hintergrund hat sich die Unternehmerin und Tierliebhaberin Birgit Garrelts dieses Problems angenommen und eine maßgeschneiderte Lösung erstellt, die sich an alleinstehende Tierhalter richtet, die auf der Suche nach dem richtigen Partner sind. […] Das Single-Portal bedient sich modernster Technik, und verfügt sogar über eine integrierte Videochatfunktion und ist somit für jeden Nutzer leicht und intuitiv
zu bedienen.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Partnersuche – sei es im Park und zum anschließenden Chat bei brizzl oder direkt über proPfoten!

Twitter zum Dating? – liebepur

Der  Blog von liebepur nimmt sich dem Thema „Twitter wird als Datingseite hochgejubelt“ an und referenziert damit auf einen anderen Artikel des „Miami-News-Blog“: „Silicon Beach: Can Twitter Replace Online Dating Sites?“ In dem Artikel des Blogs wird von den Vorzügen gesprochen, die Twitter für das Dating mitbringen soll.

Ich gebe dem Autor des liebepur-Blogs, Gebhard Roese, in seinen Argumenten völlig recht! Natürlich kann Twitter auch zum Chatten eingesetzt werden und durch dessen enorme Reichweite und komfortable Suchfunktionen mag man vielleicht auch Gleichgesinnte treffen und sich gegenseitig „followen“ und austauschen. Ob das allerdings eine Basis für den Aufbau einer Beziehung sein kann, will ich in Frage stellen, es sei denn – wie auch in dem Artikel geschrieben wird – die beiden „Tweeter“ wohnen in erreichbarer Nähe und fühlen sich zueinander hingezogen um mehr als 140 Zeichen auszutauschen. Die Chancen für einen Beziehungsaufbau sind bei Partnerbörsen sicherlich um einiges höher, und diese werden sich auch nicht durch Twitter den Rang ablaufen lassen.

Zugegeben, wir nutzen Twitter auch, um die Suchnachrichten auf brizzl zum Wiederfinden von vermissten Flirts möglichst weit zu verbreiten. Die Reichweite unserer Follower – und vor allem aber die Reichweite derjenigen, die sich an der brizzl-Suche über Twitter beteiligen – erhöht massiv die Chancen, dass die suchenden Personen sich tatsächlich wiederfinden. Denn auch hier gebe ich dem liebepur-Blogger recht:

Die natürliche Art, Leute zu treffen, ist die natürliche Art: Reden, in die Augen sehen und anfassen.

Wenn man dabei trotzdem keine Kontaktdaten austauscht und sich gerne wiedersehen möchte, kann Euch brizzl helfen.

Wir wünschen viel Glück und Erfolg!

Georg

Verwandte Artikel
Blickkontakt auf dem Weihnachtsmarkt – Unbekannte wieder finden
Flirten bei Halloween – wen findet man später wieder?
Schüchtern? Ich nicht mehr! – gefunden auf flirt-fever-blog
Flirtsignale kommen nicht an – gefunden bei liebepur

Datingmarkt 2010 – liebepur-Blog – und unsere Prognose für brizzl

Auf vielfachen Wunsch nun als 1. Zeile jeden Artikels: Der Link zu der Anwendung brizzlPersonen wiederfinden im Internet

Im Blog von liebepur gibt Gebhard Roese seine Prognose für die Entwicklung des Datingmarkts für 2010 ab. Wie sich auch schon in der Überprüfung der Prognose für 2009 gezeigt hat, liegt er bei seiner Einschätzung recht gut.

Marktprognose Datingmarkt 2010 – liebepur.

In der Prognose für 2010 geht der Autor davon aus, dass sich Online-Partnervermittlungen einen immer härter werdenden Wettbewerb zu stellen haben.

Weiterhin gibt er eine Prognose für „Neue Wege der Partnersuche“. Darin schreibt er:

Seit Jahren wird uns suggeriert, dass es völlig neue Wege der Partnersuche gibt, die viel interessanter sind als das webgebunden Online-Dating. Das hat sich stets nach kurzer Zeit als Seifenblase herausgestellt. Inzwischen dürften künstliche „Soziale Netzwerke“ aka Web 2.0 für die Partnersuche bereits völlig uninteressant sein[…]

In diese Niesche wird sich auch brizzl einordnen müssen. Wie Ihr wisst, kann man auf brizzl Kontakt zu Menschen aufbauen, die man im realen Leben getroffen hat und deren Kontaktdaten man aber nicht besitzt. Über den gemeinsamen Ort und den Zeitraum des Treffens kann der Kontakt – zunächst anonym – hergestellt werden.

Die meisten der bei uns täglich aufgegebenen Suchanzeigen beziehen sich auf das „besondere Treffen“, das man nicht mehr vergessen kann: dieses „brizzelnde“ Gefühl, das jeder von uns schon mal verspürt hat, wenn man jemanden im Bus, an der Bar, im Supermarkt,…. sieht, sich vielleicht auch anlächelt und genau diesen Moment nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Diese Momente sind von ihrer Empfindung ziemlich einzigartig – genauso aber auch von ihrer Häufigkeit… Wir hoffen natürlich sehr, dass wir genau jenen Menschen bei der Suche helfen können.

Nichtsdestotrotz sind wir der festen Überzeugung, dass ein Portal wie brizzl noch sehr viel mehr ein Medium für „alltägliche Begegnungen“ sein kann, die man gerne besser kennenlernen würde. Mal ehrlich: passiert es zwar sehr selten, dass man „die Liebe auf den ersten Blick“ trifft, sieht man doch aber nahezu täglich sympathische und attraktive Menschen, mit denen man auch einen Blickkontakt austauscht und bei welchen sich eine gegenseitige Anziehung offenbart.

Warum sollte man diese Eindrücke einfach vorbeiziehen lassen? Es sind doch Menschen, mit denen man sich offensichtlich sympathisch ist – auch wenn sie sich vielleicht noch nicht durch „82 Übereinstimmungspunkte beim Profilvergleich“ einer Online-Partnerbörse ausgewiesen haben. Was interessiert uns denn als erstes, wenn wir durch die Profile einer Partnerbörse suchen? Na, das Profilbild, oder?! Und danach versuchen wir durch die Kontaktaufnahme, herauszufinden, ob man sich sympathisch ist.

Angeblich braucht man bei einem Blickkontakt (in der realen Welt) doch nur Bruchteile von Sekunden, um genau das herauszufinden? Ist also der Blickkontakt an einem gemeinsamen Ort nicht also ein ausreichender und aussichtreicher Grund für den Versuch einer Kontaktaufnahme? Zumal der Ort des Treffens diese beiden Menschen ja auch verbindet: sei es in der Disko, die etwas über Musikgeschmack und Lebenseinstellung aussagt; sei es beim Inline-Skaten, was die gemeinsame Passion der sportlichen Betätigung bedeutet oder sei es in der U-Bahn, die zumindest den gleichen Wohnort und damit die höhere Chance für eine mögliche Partnerschaft vermuten lässt.

Zudem fällt es heutzutage einigen Menschen noch immer schwer, zuzugeben, dass sie ihren Partner bei einer Partnerbörse im Internet kennengelernt haben. Ist es nicht viel romantischer behaupten zu können, man hätte sich irgendwo gesehen und wäre dann auf die Suche zum Wiedersehen gegangen?

Ihr seht: Wir glauben sehr fest daran, dass brizzl ein hohes Potential aufweist. Wir wissen aber, dass es nicht leicht ist… Unsere Seite bietet schon heute sehr gute Funktionalitäten für das Suchen, Finden, Flirten und Kennenlernen. Mit den weiteren Funktionen, die wir für das erste Quartal dieses Neuen Jahres ankündigen können, werdet Ihr alle noch viel mehr Spaß, Erfolg und Glück haben. Glaubt es uns!

Abschließend ist unsere Prognose für brizzl für das Jahr 2010 zwar unsicher, aber dennoch sehr hoffnungsvoll…

Helft mit, brizzl noch bekannter zu machen und Ihr werdet vielleicht selbst profitieren können? In diesem Sinne danken wir für Eure Unterstützung und wünschen Euch ein fantastisches Jahr 2010!

Verwandte Artikel
Flirtblog: Der Wink mit dem Zaunpfahl
Partnersuche zu Weihnachten: Tipps aus liebes blog
Flirt, Dating, Liebe – was brauchst du? – FlirtXpert.de
Deutsche und Schweizer finden sich selbst, Österreicher suchen Fremde. – marketing-BÖRSE News
Bericht auf partnersuche-online: brizzl.de – Leute wiederfinden im Internet

Die Morgenpost vergleicht Kennenlern-Möglichkeiten – liebepur

Auf vielfachen Wunsch nun als 1. Zeile jeden Artikels: Der Link zu der Anwendung brizzlPersonen wiederfinden im Internet

Diesen Blog Beitrag von liebepur möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten, der die verschiedenen Möglichkeiten des Kennenlernens. bzw. Partnerfindens vergleicht.

Neben diesen „aktiven Formen“ der Partnersuche gibt es dann natürlich noch diese kleinen romantischen, ganz besonderen Augenblicke, die eigentlich genau dann passieren, wenn man gar nicht an Partnersuche denkt. Wir von brizzl wollen Euch dabei helfen, diese besonderen Momente – und vielleicht verpassten Chancen, weil es nicht zu einer Kontaktaufnahme kam – aufzufangen und wiederzufinden. brizzl – hier findet Ihr Euch wieder.

Aber lest zunächst den interessanten Artikel auf liebepur:

Die Morgenpost vergleicht Kennenlern-Möglichkeiten – liebepur.

Verwandte Artikel
Liebe im Web 2.0, Verlieben und Liebe im Internet | liebes blog
Liebe auf den zweiten Blick – FlirtXpert.de
Blickkontakt beim Flirten
Weltmeisterlich flirten! – Kontaktvoll Blog
Suchanzeigen für verpasste Chancen – auch als Video