brizzl-Analytics: Wie nah ist meine Suche schon dem Ziel?

Auf dieses Feature sind wir ganz besonders stolz! Auf brizzl könnt Ihr jetzt nachverfolgen, wie sich Eure Suchanzeige ausbreitet und ob sie sich bereits in der Nähe des Empfängers befindet!

Ihr wisst, dass man sich an der Suche von anderen brizzl-Mitgliedern beteiligen kann, damit deren Suchanzeige schnell zum Empfänger transportiert wird. Dass dies funktioniert, wurde bereits vor langer Zeit in einem Test bewiesen. Nun würdet Ihr ja aber auch sicherlich gerne wissen, wie nahe Eure Suchanzeige schon bei der/dem Gesuchten ist?!

Diese Information ist nun für alle brizzl-Besucher zu jeder Suchanzeige verfügbar! Ihr könnt zu jeder Suchanzeige sehen, wie häufig und wo sie bereits gelesen wurde!! Auch könnt Ihr sehen, wie häufig sie schon weitergeleitet wurde!
Spannend dabei ist, dass man noch zusätzlich die „Wanderung“ des brizzl-Such-Virus über die Zeit verfolgen kann.

Und wie verhält es sich mit dem Datenschutz ? Auch wenn dieses Thema hochkomplex wirkt und nach Umgang mit sensiblen Daten riecht: Wir benutzen dafür ausschließlich die anonymisierten Daten von gekürzten (nicht eindeutig identifzierbaren) IP-Adressen. Durch intelligente Datenbanken können wir weiterhin die Weiterleitungskette auswerten, was wir aber ausschließlich zur Darstellung dieses hier vorgestellten Features nutzen. Wir halten uns damit an die in Deutschland als konform angesehenen Regeln zur Datensicherheit!
Wir wünschen Euch noch viel mehr Spaß beim Suchen, Helfen und Wiederfinden!!!

Die weiteren neuen Features:

Die neue brizzl-Startseite

Die Suchanzeige

Helft Euch gegenseitig bei der Suche

Helfen, Punkte sammeln und die Chancen für die eigene Suche verbessern

brizzl-Alerts: nie wieder einen Flirt verpassen!

Mehr Anonymität durch Nicknames

Und noch mehr neue Features

Advertisements

Helft Euch gegenseitig bei der Suche

Vielleicht die wichtigste Funktion unserer neuen Version der Webseite brizzl.de – Leute wiederfinden!

Die Chancen für den Erfolg bei der Suche steigen rapide, wenn man dabei von anderen Usern unterstützt wird. Aber warum sollten sie das machen? Ganz einfach: ab jetzt kann man sich gegenseitig bei der Suche helfen!

Wenn Du z.B. an der Münchener Uni jemanden suchst, fällt Dir auf, dass auch jemand anderes (nennen wir ihn ‚Frank‘) eine Suchanzeige für die Uni aufgegeben hat. Nun hilfst Du Frank, indem Du seine Suchanzeige bei Deinen Freunden verbreitest. Sobald nun einer Deiner Freunde Franks Suchanzeige gelesen hat, bekommst Du die Benachrichtigung, dass Du nun auch Frank um Mithilfe bei Deiner eigenen Suche bitten kannst!

„Helf‘ ich Dir, hilfst Du mir!“

Das ist aus zwei Gründen sehr nützlich: 1.) Wird der Anreiz für das Helfen größer und steigert damit die Chancen auf das Wiederfinden! 2.) Du hilfst wahrscheinlich am ehesten den Leuten, bei deren Suche Du den größten Einfluss hast (weil sie z.B. an derselben Uni studieren). Und wenn sich diese dann auch an Deiner Suche beteiligen, so ist auch hier die Chance groß, dass die Hilfe eine großtmögliche Wirkung hat!

Voraussetzung, dass Du ‚Frank‘ um Hilfe bei Deiner Suche bitten kannst, ist, dass Frank dies erlaubt (kann in den Benutzereinstellungen ausgewählt werden).

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim gegenseitigen Helfen und Finden!

Die weiteren neuen Features:

Die neue brizzl-Startseite

Die Suchanzeige

Helfen, Punkte sammeln und die Chancen für die eigene Suche verbessern

brizzl-Statistik: wie nah ist meine Suche schon dem Ziel?

brizzl-Alerts: nie wieder einen Flirt verpassen!

Mehr Anonymität durch Nicknames

Und noch mehr neue Features

koydo – Das Metaportal im Online-Dating

Heute möchten wir in unserem Blog über das Metaportal koydo berichten, das einen interessanten Ansatz für die große Anzahl von Single-Portalen bietet.

Viele Menschen verlassen sich heutzutage auf das Internet zur Suche der großen Liebe. Hat man bereits die Traumfrau bzw. den Traummann in einem Café, in der Bahn, auf der Straße oder sonst irgendwo getroffen, finden sie auf brizzl.de eine zweite Chance, diese Person wiederzufinden.

Zusätzlich hoffen viele Menschen darauf, auf verschiedenen Singlebörsen die große Liebe finden zu können.

Doch ist die Zahl der Single-Portale mittlerweile ins unermessliche gewachsen und da den Überblick zu bewahren, ist eine unmögliche Aufgabe. Wo sind die Singles aus meiner Gegend? Wo finde ich die oder den Richtige(n)?

Dabei kann koydo helfen. koydo ist das größte deutsche Metaportal im Online-Dating. Hier kann man sich nicht nur über die Singlebörsen informieren und das passende Portal für sich finden, sondern man findet auch Singles aus der eigenen Region. Denn koydo hat als einzige Seite die Single Metasuche mit interessanten Singles verschiedener Singlebörsen. So kann man sich schon vor der Registrierung bei einer Singlebörse die Single-Profile anschauen und entscheiden, ob sich eine Registrierung lohnt oder man sich doch besser nach einer anderen Singlebörse umschaut.

Vielleicht entdeckt man aber auch schon direkt interessante Singles, die man sofort anschreiben möchte. In dem Fall gibt koydo direkt einen Link zum Profil des Singles auf der entsprechenden Singlebörse und nach dem Einloggen oder Registrieren, kann man seinem Schwarm direkt eine Nachricht schreiben.

Das Gute an koydo ist, dass es absolut kostenlos und unabhängig ist. Für die meisten Funktionen muss man sich nicht einmal bei koydo registrieren und kann anonym stöbern und lesen. Allerdings lohnt sich die kostenlose Registrierung, um weitere interessante Funktionen auf koydo nutzen zu können, so kann man zum Beispiel alle Profilbilder in der Single-Suchmaschine sehen.

Das Metaportal koydo ist unabhängig und kein Tochterunternehmen einer Singlebörse und kann somit Singles verschiedener Singlebörsen gleichberechtigt nebeneinander stellen und dem Nutzer die Einschränkungen bei der Suche selbst überlassen. Damit findet der Nutzer genau das, was er finden möchte und nicht das, was eine Seite ihm aufzwingt.

Wenn man es ganz abenteuerlich mag, dann kann man sich die Singlereisen bekannter und beliebter Singlereise-Anbieter auf koydo ansehen und einen tollen Urlaub mit Gleichgesinnten buchen.

koydo – die erste und einzige Single Metasuche im Netz

Mit koydo haben wir uns auch über eine Integration der brizzl-Suchanzeigen in die Plattform unterhalten. Da die Ansätze jedoch nur bedingt kompatibel sind, freuen wir uns dennoch über unsere Kooperation.

Haarige Arme in der Morgenvorlesung – Zeichnung von Sophie Blackall

Eure Seite zum Wiederfinden von Leuten – brizzl – möchte Euch wieder die jüngste Zeichnung von Sophie Blackall präsentieren. Für ihre Motive bedient sie sich von Suchanzeigen, mit denen Menschen hoffen, andere wiederfinden zu können (z.B. zu kurze Flirts, aus denen man keine Kontaktdaten bekommen konnte – im Englischen werden diese Anzeigen übrigens als „missed connections“ bezeichnet). Die amerikanischen Suchanzeigen findet sie bei Craiglist in der entsprechenden Rubrik. Vielleicht illustriert sie bald auch eine Suchanzeige auf brizzl?

Frei übersetzt lautet die Suchanzeige:

Dienstag, 26. Oktober

-er sucht ihn

Du bist mir gleich aufgefallen als Du in den Raum kamst. Weiß gestreiftes Hemd, Krawatte und haarige Arme. Wir saßen zusammen in der Vorlesung und sprachen im Anschluss kurz miteinander.

Hier geht’s zum Blog von Sophie und allen ihren Zeichnungen:

Missed Connections: Furry Arms in Morning Lecture.

Verwandte Artikel
Mein traumhafter Nachbar – Zeichnung von Sophie Blackall
Verpasste Chance: Das tätowierte Mädchen – Zeichnung von Sophie Blackall
Schwarzes Kleid, D-Zug – Zeichnung von Sophie Blackall
Mann sucht Mann – Zeichnung von Sophie Blackall
Frau sucht Frau – Sophie Blackall

Schwarzes Kleid, D-Zug – Zeichnung von Sophie Blackall

Eure Seite zum Personen wiederfinden kann Euch endlich wieder eine neue Zeichnung von Sophie Blackall präsentieren!

Sie nimmt sich Suchanzeigen von verpassten Flirts (auf Craiglist – das zwar einfache, aber in den USA sehr erfolgreiche Pendant zu brizzl) und zeichnet hierzu Bilder. Das aktuelle Bild und die Suchanzeige, zu der es gezeichnet wurde, heißt „Schwarzes Kleid. D-Zug“:

Schwarzes Kleid. D-Zug. Missed connection und auch auf brizzl

Frei übersetzt lautet der Text:

Montag, 13. September

Mann sucht Frau, 25 Jahre

Ich habe mich den ganzen Nachhauseweg über mich selbst geärgert, dass ich nicht ‚Hallo‘ zu Dir gesagt habe.

Vielleicht liest Du das hier und wir können gemeinsam etwas machen?

Ich habe D H Lawrence gelesen.

Wir wünschen ihm viel Glück bei der Suche, und Euch viel Spaß mit der Zeichnung!

Außerdem wünschen wir Euch natürlich viel Spaß bei den Suchanzeigen auf brizzl zum Leute finden, und viel Erfolg bei der Suche!

Hier zur Zeichnung

Missed Connections: Black Dress, D Train.

Verwandte Artikel
Mann sucht Mann – Zeichnung von Sophie Blackall
Frau sucht Frau – Sophie Blackall
Hübscher Schwimmer – Sophie Blackall
Dunkelhäutige gutsprechende Frau – Sophie Blackall
Ich war der Künstler auf der Party – Zeichnung von Sophie Blackall

Flirt im Flugzeug – gefunden bei ElitePartner

Wollt Ihr direkt nach Eurem Flirt im Flugzeug suchen? Dann empfehlen wir Euch gleich den Sprung auf www.brizzl.de, wo Ihr alle Eure verpassten Flirts suchen und hoffentlich wiederfinden könnt!

Flirten im Flugzeug

Auf dem Blog von ElitePartner – wo in einer Serie einige Flirtlocations getetstet werden – wird in diesem Beitrag über den Flirt im Flugzeug berichtet.

Flirten im Flugzeug

Flirt im Flugzeug: Bildquelle: Elitepartner

Tatsächlich ist in der Urlaubszeit die Chance hoch, dass man jemanden im Flugzeug sieht, trifft oder kennenlernt und sich daraus ein Flirt entwickeln kann. Wir haben das auch mit einer stark gestiegenen Anzahl solcher Suchanzeigen auf brizzl gespürt. Aber warum ist das Flugzeug gut zum Flirten?

Insbesondere hat es zwei Gründe: wir sind gut gelaunt, weil wir in den Urlaub verreisen, oder wir sind es, weil wir gut erholt aus dem Urlaub zurückreisen. Zum zweiten ist so eine Flugreise langweilig, man hat mehr Zeit sich umzusehen und die Gedanken schweifen zu lassen und entdeckt eher interessante Leute, da man ja auch ab Wartehalle bis zum Gepäckband viele Möglichkeiten eines Zusammenkommens sind.

Zu den Urlaubsreisenden gesellen sich dann auch viele Geschäftsreisende, welche zumeist auch alleine oder unter Kollegen unterwegs sind und sich auch nach einer netten Abwechslung vom Berufsalltag sehnen. Zumindest während ihrer Dienstreise sind sie ohne Partner unterwegs und sind einem Gespräch gegenüber vielleicht offen. Viele Vielreisende sind auch gleichzeitig so stark beschäftigt, dass sie ohnehin keine Partnerschaft pflegen können.

Flirt Tipps für Flughafen und Flugzeug

ElitePartner macht den Test. Hier einige Zitate aus dem Erlebnis:

Zunächst gilt: Flughafen und Flugplatz bieten zahllose Flirtmöglichkeiten. Wieso? Wissen Sie z.B. auf Anhieb, wie der Check-In Automat funktioniert? Der Mann vor mir, ja genau, der mit der glatten Haut, der schönen Uhr und dem dunklen Anzug. Der, der gerade versucht, auf meinen Flug nach Hong Kong einzuchecken, weiß es scheinbar nicht – oder zumindest ist er langsam. Mein Auftritt: „Checken Sie sich doch einfach mit Ihrer Kreditkarte ein, wenn Sie den Buchungscode nicht haben“ und nach einem gekonnt geschielten Blick auf die Karte, die er jetzt hervorzieht: „Valentin, das ist aber ein schöner Name“. Und weil ich ihm danach noch über die Schulter gespäht habe, sitze ich – rein zufällig natürlich – auf dem Zubringerflug nach London schon mal neben ihm…

Tipps für den Smalltalk

Wer keine Probleme mit klassischen Geschlechterrollen hat, dem bieten schweres Gepäck und hohe Handgepäckfächer beste Grundlagen für erste Hilfe und daraus resultierenden Small Talk.

Auch so bieten sich auf so engem Raum die besten Möglichkeiten. „Kennst Du Hong Kong?“ frage ich Valentin. So lässt sich schnell ein ergiebiges Gespräch über das Reisen, den Beruf oder die Welt im Allgemeinen provozieren. Dann kommt es zu einer Ausnahmesituation, die für vielfliegenden Flirtkünstler (mit einem starken Magen) verheißungsvoll ist: Eine Landung bei Windstärke acht oder mehr. In diesem Fall ergeben sich ganz hervorragende Möglichkeiten, dem Sitznachbarn Trost und Beistand zu spenden oder mit kreidebleichem Gesicht vor Schreck seine Hand zu ergreifen. Nichts verbindet so sehr wie gemeinsam erlebte Extremsituationen! […]

Und was ist am besten an der Flirtlocation Flughafen und Flugzeug? Selbst wenn sie einen Partner haben, haben die meisten Geschäftsreisenden den nicht dabei. Die relative Single-Quote ist also enorm hoch.

Flirt aus dem Flugzeug verloren? Wie wiederfinden?

Was aber wenn man keinen Sitzplatz neben der hübschen Frau oder dem attraktiven Mann ergattern, oder auch am Gepäckband diejenige / denjenigen nicht ansprechen konnte? Wollt Ihr den Flirt vielleicht doch noch nicht aufgeben und hofft auf ein Wiedersehen? In diesem Falle können wir Euch natürlich den Blick auf brizzl empfehlen! Vielleicht werdet Ihr schon gesucht? Oder Ihr könnt selbst eine Suchanzeige aufgeben. Wenn sie der Flirt / Blickkontakt während des Fluges ergeben hat, empfehlen wir, am Abflug- und Ankunftflughafen eine Suchanzeige aufzugeben! Vielleicht sucht Eurer Blickpartner doch am falschen Platz?

Hier eine Auswahl von Suchanzeigen, die auf brizzl aufgegeben wurden. Vielleicht wirst Du schon gesucht? Ansonsten kannst Du auch eine Suchanzeige aufgeben!

Frankfurt Flughafen, Flughafen Cancun, Salzburg Flughafen, Flughafen Zürich, Linz Flughafen, Hamburg Flughafen, Flughafen Stuttgart, Düsseldorf Flughafen, Flughafen München

Hier auch noch der Link zu dem Test auf dem Blog von ElitePartner:

Flirtlocations im Test, Teil 1: Flirten im Flugzeug.

Verwandte Artikel
Leute ansprechen, flirten oder doch zu schüchtern und nicht angesprochen?
Flirt auf einer Party, in einer Disko oder in einem Club – ansprechen und wiederfinden
Unbekannte Personen ansprechen: Anmachsprüche, Baggersprüche – gefunden auf Flirtdepartment
Blickkontakt oder Lächeln aus dem PkW – der Auto-Flirt! (und diesen wiederfinden)
Jemanden in der Bahn gesehen – wie wiederfinden

Jemanden in der Bahn gesehen – wie wiederfinden

Für diejenigen, die gar nicht abwarten wollen und können, hier gleich unser Link auf brizzl – Eurer Seite zum Wiederfinden eines Bahnflirts, Bustreffens, Flirts im Flugzeug oder eines Blickkontakt an sämtlichen anderen schönen Orten dieser Welt: brizzl.de

Blickkontakt im Zug oder in der Bahn

Unser heutiger Blogbeitrag beschäftigt sich mit einem der häufigsten Orte für Treffen mit Unbekannten, die man später wiedersehen möchte. Der Grund ist recht einfach: im Zug, in der S-Bahn, im Bus oder auch im Flugzeug findet man seinen Platz mehr oder minder zufällig (man kann ihn sich natürlich unter den freien Plätzen aussuchen), es sieht aber auch nicht komisch aus, wenn man sich zu einer attraktiven Person dazu setzt. Dann verbringt man eine Weile in der Bahn, hat nicht viel zu tun und lässt die Blicke und die Gedanken durch die Gegend schweifen. Da ist es nicht verwunderlich, wenn man mit jemand anderes Blickkontakt bekommt und sich vielleicht auch mal anlächelt. Dadurch, dass man mit der Unbekannten / dem Unbekannten auch ggf. in ständigem Blickfeld sitzt, wiederholt sich das leicht auch mal.

Unbekannter schöner Mann Blickkontakt S-Bahn

Unbekannter schöner Mann Blickkontakt S-Bahn

Ansprechen in Bus, Bahn oder Zug

So, damit wären schon mal die Grundvoraussetzungen geschaffen: Man findet jemanden attraktiv und sympathisch. Nun gilt es die größte Hürde zu überwinden: das Ansprechen! Das gestaltet sich in dieser Situation in der Tat schwieriger, weil man keinen Grund sieht, aufzustehen, rüberzulaufen und „Hallo, ich fahre nach Berlin. Und Du?“ oder etwas ähnlich naheliegendes aber doofes zu sagen. Im Zug hat man vielleicht etwas bessere Chancen, wenn man den Gang ins Boardbistro oder zur Toilette des anderen abwartet, und leicht Zeit versetzt auch dorthin geht. Dasselbe gilt fürs Flugzeug. Für alle Verkehrsmittel bietet sich auch eine gute Chance beim Aussteigen: Hier kann man sich eine neue Position zu der anderen Person „ausarbeiten“ und hat dadurch vielleicht bessere Möglichkeiten auf die Ansprache. Am besten man hat gleich einen passenden Spruch parat, um dann die bessere Situation auch gleich nutzen zu können.

Chance verpasst? Wie kann ich sie/ihn von der Bahnfahrt, der Busfahrt oder Zugfahrt bzw. aus dem Flugzeug finden?

Hat es mit der Ansprache nicht geklappt? Tröstet Euch: da geht es Euch nicht anders als so vielen! Aber dieser Trost hilft Euch nicht weiter, insbesondere wenn ihr ständig an sie / an ihn denken müsst und gerne wiedersehen würdet! Nun geht es darum, die Informationen zu sortieren, die ihr von der anderen Person habt. Das wird in den meisten Fällen nicht viel mehr als das Verkehrsmittel, das Datum, die Uhrzeit und das Aussehen der anderen / des anderen sein. Falls der Treffpunkt eine regelmäßige Weg-/Pendelstrecke der anderen / des anderen sein könnte, stehen die Chancen gut, dass man am nächsten Tag zur selben Uhrzeit eine zweite Chance bekommt. Dann kann man die Ansprache gezielt vorbereiten und zunächst den erneuten Blickkontakt suchen.

Wenn der Treffpunkt wenig Chancen auf eine Wiederholung zulässt, könnt Ihr auf brizzl Leute finden. Einfach den Treffpunkt, bzw. die Wegstrecke zur Uhrzeit des Zusammentreffens absuchen. Vielleicht wurde schon eine Suchanzeige für Euch hinterlassen? Falls nicht, könnt Ihr selbst eine Suchanzeige aufgeben. Es empfiehlt sich, verschiedene markante Punkte auf der Strecke zu wählen und die Anzeige ggf. öfters aufzugeben: Startbahnhof der Reise, ungefähre Lokation des Blickkontakts/Lächelns/Gesprächs und Zielbahnhof der Reise. Die gleiche Empfehlung gilt z.B. für Flugreisen. So habt Ihr die besten Chancen, dass sie/er Eure Suchanzeige auch findet – egal, welcher Punkt der Reise als „markant“ angesehen wurde. Im übrigen haben die Berliner unter Euch neben brizzl noch eine weitere gute Chance, den Kontakt aus Bus und Bahn wiederherzustellen: bvg.de/augenblicke. Auch den Münchnern steht eine Seite des MVV zur Verfügung: MVV Flirts. Für Treffen in öffentlichen Verkehrsmitteln Deutschlands lohnt sich vielleicht auch ein Blick auf verblitzt.de. Eine weitere Seite für Treffen in Zügen/Bahnen der Deutschen Bahn ist bahnflirt.de.

Wiedersehen Bahnflirt

Für die wichtigsten, deutschen Städte haben wir einige Ortschaften zusammengetragen, wo auf brizzl bereits Suchanzeigen für Busse, Bahnen (S-Bahn /U-Bahn) und Züge stattgefunden haben:

Dortmund Ubahn, Frankfurt Konstablerwache, Frankfurt Flughafen, Berlin Hauptbahnhof, Stuttgart Hauptbahnhof, Bahnhof Hamburg, München Hbf, Hamburg Flughafen, Düsseldorf Bahnhof

Und übrigens: Eure Chancen auf solch ein Wiedertreffen sind bei brizzl gut: Ca. 1/3 aller Suchanzeigen stammt mittlerweile aus öffentlichen Verkehrsmitteln. Hinzu kommt, dass Euch auf brizzl bei der Suche geholfen wird. In diesem Sinne: viel Glück und Erfolg bei der Suche, dem Finden und hoffentlich Wiedersehen Eures Flirts aus Bus, Flugzeug und Bahn wünscht Euch Euer brizzl-Team!

Verwandte Artikel
Urlaubsflirt oder Urlaubsbekanntschaft suchen und wiederfinden
Liebessitze in Kopenhagen – gefunden bei partnersuche-online
Der Frühling ist da! – Flirtblog Nina Deißler
Kribbeln im Bauch gefunden auf friendscout24
Jetzt: Frühling äußerlich und innerlich – FlirtXpert.de

Vergleich Personensuchmaschinen

Das brizzl-Team testet für Euch verschiedene Formen der Personensuche im Internet. Die Internetseite von brizzl dient insbesondere der Suche von Personen, die man aus einer gemeinsamen Situation kennt, aber keine Kontaktdaten hat. Das können z.B. intensive Blickkontakte, kurze Gespräche oder aber auch gemeinsame und sich verlaufene Lebensabschnitte sein.

Personensuchmaschinen im Test

Ihr seid auf der Suche nach Personen im Netz? Ihr habt vielleicht ein paar Infos über sie und versucht, sie hiermit wiederzufinden? Grundsätzlich ist auch die Unterscheidung zu treffen, ob Ihr Kontakt zu einer Person sucht oder ob Ihr Infos über eine Person sucht! Wie wahrscheinlich bekannt ist, aggregieren klassische Personensuchmaschinen alle möglichen im Netz verfügbaren Informationen zu der Suchanfrage. Dazu zählen z.B. die Beteiligung in sozialen Netzwerken wie xing, facebook, o.ä. Auch werden z.B. Publikationen dieser Person erwähnt. Die Ergebnisse sind prinzipiell ähnlich wie diejenigen einer „normalen“ Suchmaschine wie Google, mit dem Unterschied, dass der Algorithmus zur Suche bei Personensuchmaschinen auf die Findung Personen bezogener Infos spezialisiert ist. Die Erfolgschancen und die Wahl der Personensuchmaschine hängen ganz entscheidend von der Qualität der Informationen ab, die Ihr zu den Leuten habt: Sofern Ihr „harte Fakten“ wie Namen, Vornamen, Wohnort, Arbeitsplatz,… habt, bieten Euch die klassischen  Personensuchmaschinen gute Ergebnisse. Das Ergebnis einer solchen Suche wird jedoch bereits dann erheblich schlechter, wenn Ihr so einen „Allerweltsnamen“ wie z.B. Müller sucht (bei yasni ergeben sich hiermit aktuell fast 1.000.000 Ergebnisse). Wenn Ihr eher „weiche“ Faktoren habt zu der gesuchten Person habt (wie z.B. 1,80m groß, roter Pullover, blaue Augen, schönes Lächeln,…) helfen Euch die bekannten Personensuchmaschinen wenig weiter. Hier empfiehlt sich eher ein Portal zum Wiederfinden unbekannter Personen. Aber Ihr habt Glück – Ihr habt es schon gefunden!

brizzl – Leute wiederfinden, flirten und verlieben

Personen wiederfinden, die man aus den Augen verloren hat

brizzl setzt den Fokus auf das Wiederfinden eines verlorenen Flirts. Wenn man z.B. jemanden auf der Straße, in der Disko, im Zug,… gesehen und vielleicht auch ein paar intensive Blickkontakte oder gar ein Lächeln ausgetauscht hat, gibt es auf brizzl die Möglichkeit, für diese Person eine Suchanzeige aufzugeben, auf welche die gesuchte Person dann reagieren kann. Um die Chancen für das erfolgreiche Wiederfinden deutlich zu erhöhen, setzt brizzl darauf, dass sich die anderen Mitglieder auf brizzl an der Suche beteiligen können. Nach dem Motto „Jeder kennt jeden um sieben Ecken“ wird durch gezielte Weiterleitung der Suchnachricht die gesuchte Person erreicht. Dieser Netzwerkeffekt lässt sich natürlich auch für andere Sorten der Personensuche einsetzen. Wenn jemand z.B. Freunde aus der Schulzeit wiederfinden möchte, deren Namen bereits vergessen sind, bietet die Suche über brizzl auch hier gute Chancen!

Leute wiederfinden und flirten: www.brizzl.de

Yasni – Personen / Info zu Name – Personen-Suchmaschine

Wir finden Menschen gut

Yasni gehört in Deutschland zu den eindeutigen Marktführern. Yasni zapft deutlich mehr als 20 verschiedene Quellen vom Telefonbuch bis zum sozialen Netzwerk an und erstellt daraus ein Profil, das sehr detailliert ist. Die Aggregation der Daten geht bis in die Amazon-Wunschliste. Ein starker Suchalgorithmus liefert zuverlässig gute Ergebnisse Das richtige Werkzeug für Personensucher und Image-Bewusste.

Personensuche: www.yasni.de

123people.de – people search Deutschland – die kostenlose Personensuche

123people.de Personensuche Deutschland

Personensuchmaschine, die mit einer Echt-Zeit Suche fast das gesamte Internet durchsucht. Mit der Hilfe des proprietären Suchalgorithmus können zusammenhängende und gebündelte Informationen gefunden werden, die sich aus öffentlichen Daten, Telefonnummern, Adressen, Bildern, Videos und Email-Adressen zusammensetzen. Außerdem werden facebook und andere soziale Netzwerke wie mySpace, LinkedIn, Xing, Wikipedia profile und viele mehr durchsucht.

Personensuchmaschine: www.123people.de

Spock – intelius people search

The world’s leading people search engine

Spock – mittlerweile mit direkter Weiterleitung auf intelius people search konzentriert sich ganz auf die Suche nach Menschen. Die Daten werden hauptsächlich von Seiten wie Wikipedia, Myspace, Xing, Flickr oder Facebook extrahiert. Es seien momentan über 100 Millionen Personen indexiert. Zurzeit findet man größtenteils Personen des öffentlichen Lebens wie Stars, Politiker oder bereits verstorbene Celebreties. Zunehmend sind auch ganz “normale” Menschen zu finden, allerdings auch hier mit Schwerpunkt in Amerika.

people search: www.spock.com http://search.intelius.com/

Pipl – people search

The most comprehensive people search on the web

Näher an die Funktionalitäten normaler Suchmaschinen lehnt sich Pipl an. Im nüchternen Suchmaschinenlayout bietet Pipl an, nach Vorname, Nachname, Ort und Land zu suchen. So kann der Suchende schon etwas genauer eingrenzen, was gerade bei häufig vorkommenden Namen hilfreich ist.
Die Ausrichtung von Pipl ist die tiefgehende Suche im. Entsprechend ist die Trefferanzeige gruppiert, zum Beispiel werden Kontaktinformationen extrahiert. Die Qualität der Infos hängt natürlich – wie bei allen Personensuchmaschinen – maßgeblich von den verfügbaren Informationen sowie deren Aktualität im Netz ab!

people search: www.pipl.com

Siehe zu diesem Thema auch www.yourtraces.com

Flirt, Dating, Liebe – was brauchst du? – FlirtXpert.de

Auf vielfachen Wunsch nun als 1. Zeile jeden Artikels: Der Link zu der Anwendung brizzlPersonen wiederfinden im Internet

Dieser Beitrag wurde kürzlich auf FlirtXpert veröffentlicht. In seinem Beitrag beschreibt der Autor: „Die meisten von uns wollen im Leben wahrgenommen werden – und zwar als Frauen und Männer […] Wir wollen attraktiv sein für das andere Geschlecht, auch noch weit über unsere Jugendtage hinaus, und selbst dann noch, wenn wir längst in „festen Händen“ sind. Dazu brauchen wir den Flirt, denn er zeigt uns: „Ey, hoppla. Ich werde noch als sexy wahrgenommen.““

Ist diese Aussage nicht auch einer der Hauptgründe, warum wir abends gerne in eine Bar oder viel allgemeiner: in die Öffentlichkeit gehen? Um Leute zu sehen und um selber wahrgenommen zu werden?!

Weiter schreibt Gebhard Roese: „Wer eine Partnerin oder einen Partner sucht, der muss mehr tun als „flirten“, denn „flirten“ bleibt grundsätzlich unverbindlich, wenn nicht der nächste Schritt folgt: eine Verabredung, neudeutsch auch „Date“ genannt.“

Und auch das ist sicherlich eine richtige Aussage – jedenfalls gilt sie für diejenigen, die auf der Suche nach einer Partnerschaft sind. „Was nützt die Liebe in Gedanken“ – man muss sie in die Realität umsetzen!

Häufig fehlt jedoch wahrscheinlich genau dieser Mut: genießt man den Augenblick am Abend – sei es ein Blickkontakt, ein Lächeln oder auch ein kurzes Gespräch, realisiert man vielleicht aber nicht gleich, dass man diesen Augenblick nutzen muss, um daraus mehr werden zu lassen.

Wie Ihr wisst, wollen wir Euch mit brizzl (für uns beschreibt übrigens der Name unserer Homepage und unseres Blogs genau dieses besondere Gefühle) helfen, auch am nächsten Morgen den Flirt noch weiterführen zu können, auch wenn Ihr keine Kontaktdaten habt. Versucht es aus?! Wir wünschen Euch viel Erfolg und Spaß bei der Suche und hoffentlich ein tolles Date!

In diesem Sinne auch an diesem Tag: „Frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2010! Mögen alle Eure Wünsche und Sehnsüchte in Erfüllung gehen!“

Wir würden uns freuen, Euch dabei helfen zu können!

Georg und das brizzl-Team.

Nun aber zu dem Artikel aus FlirtXpert:

Flirt, Dating, Liebe – was brauchst du? – FlirtXpert.de.

Verwandte Artikel
Deutsche und Schweizer finden sich selbst, Österreicher suchen Fremde. – marketing-BÖRSE News
Bericht auf partnersuche-online: brizzl.de – Leute wiederfinden im Internet
„Nach der alten Liebe gesucht und viel schönere Menschen gefunden“ – YuccaTree Post
Artikel aus The New York Times über Wiederfinden von Personen
Blog: Missed Connections

Verpasste Chancen

Auf vielfachen Wunsch nun als 1. Zeile jeden Artikels: Der Link zu der Anwendung brizzlPersonen wiederfinden im Internet

Diese Übersicht auf verysmallarray zeigt die U.S.A. Ihr könnt dort seheh, wo die letzten Einträge in Craiglist „missed connections“ (die verpassten Chancen ohne Austausch von Kontaktdaten) stattgefunden haben. Allerdings ist die Ansicht statisch aus dem Jahre 2008 und wird nicht durch neue Nachrichten aktualisiert.

So eine Übersicht könnt Ihr auf brizzl.de live erleben. Wenn eine neue Nachricht auf der Karte hinterlassen wird, kann man sie sofort dort sehen. Im Moment scheint sich ein Schwerpunkt für Berlin herauszustellen… Helft Euch doch auf brizzl gegenseitig bei der Suche Eurer verlorenen Flirts. Ihr könnt die Chancen damit für Euch alle sehr stark erhöhen! Mehr dazu findet Ihr in unserem Artikel.

Aber hier zu der Karte von missed connections auf Craiglist, die – wie gesagt – leider nur statisch ist:

very small array » Missed Connections: Where, Exactly.

Verwandte Artikel
Künstler Paul Shortt bearbeitet das Thema der „verpassten Chance“
Missed Connections – Sophie Blackall
Video über Sophie Blackall (Starkünstler für Zeichnungen um das Thema Missed Connections)
Video Missed Connections – Shakespear