Helfen, brizzl-Punkte sammeln und die eigenen Chancen für die Suche verbessern

Vor einigen Monaten haben wir Euch beschrieben, wie Ihr Euch an der Suche von anderen brizzl-Mitgliedern beteiligen könnt: brizzl wird Web 2.0 Warum man das machen sollte? Eigentlich  ganz einfach: weil Ihr dabei anderen Menschen helft, ihr Glück zu finden! Aber Ihr werdet auch dafür belohnt: Ihr sammelt beim Helfen Punkte!
Die Punktevergabe erfolgt nach diesem Schema:

– Sobald ein Freund die von Dir geteilte Suchanzeige aufrufst, bekommst Du 10 Punkte
– Für jeden weiteren Zugriff auf die Suchanzeige, der durch Dein Helfen zustande kommt, kassierst Du 2 Punkte
– Jeder Freund von Dir, der sich auch an der Suche beteiligt, bringt Dir weitere 5 Punkte
– Und auch für jeden weiteren Zugriff, der durch das Helfen Deiner Freunde erfolgt, bekommst noch jeweils 1 Punkt. Das gilt auch für die danach folgenden Weiterleitungen.
– Wenn die Kontaktsuche erfolgreich zustande kommt, erhalten alle brizzl-Mitglieder, die geholfen haben, die Suchanzeige bis hin zur gesuchten Person weiterzuleiten, 50 Punte zugeteilt!
– Und auch für das Pushen einer Suchanzeige bekommst Du jeweils einen Punkt

Schwierig? Wir erläutern es an einem Beispiel:
Die Suchanzeige von Jakob richtet sich an ein Mädchen (Tanja) in Berlin. Du denkst, dass Du Jakob bei der Suche helfen kannst, weil Du z.B. einige Leute in Berlin kennst:
– Du hilfst bei der Suche, indem Du Jakobs Suchanzeige über Deinen facebook-Account an Deine Freunde leitest
– Ein erster Freund liest die Suchanzeige dadurch   10 Punkte
– Zehn weitere facebook-Freunde lesen auch Jakobs Suchanzeige    10 x 2 Punkte
– Fünf Deiner facebook-Freunde beteiligen sich auch an der Suche 5 x 5 Punkte
– Auch durch deren Hilfe lesen nochmals weitere 30 Leute die Suchanzeige    30 x 1 Punkt
…usw.
– Irgendwann erreichen die Weiterleitungen Tanja in Berlin, die sich durch die Suchanzeige von Jakob angesprochen fühlt. Sie kontaktiert ihn, und er bestätigt: „Ja, ich habe sie gefunden“. Wenn Du an der Weiterleitungskette zu Tanja beteiligt gewesen bist (und somit zur erfolgreichen Verkupplung beigetragen hast), bekommst Du nochmals 50 Punkte.
So bekommst Du in Summe also 135 Punkte für nur eine einzige facebook-Statusmeldung!

Und warum hilft Dir das, wenn Du selbst mal jemanden suchst? Ganz einfach: Durch Deinen hohen Punktewert zeigst Du, dass Du andern geholfen hast. Dann ist man auch eher bereit, Dir zu helfen! Außerdem hast Du mit höheren Punkten die Chance, dass auf der Startseite von brizzl Deine Suchnachricht besonders hervorgehoben wird, was auch wieder die Chancen auf den Zugriff und die Hilfe erhöht!

Die zehn brizzl-Mitglieder mit der höchsten Punktezahl werden auch immer auf unserer Startseite vorgestellt. Vielleicht schaffst Du es auch bald dorthin?

Wenn Du wissen willst, wie wir die Weiterleitungskette verfolgen können (ohne dabei Datenrückschlüsse zu ziehen!), kannst Du dies in dem Blogbeitrag „Die Ausbreitung des brizzl-Such-Virus“ lesen!

Viel Spaß und viel Erfolg beim Helfen und dem Weg zum brizzl-König!

Die weiteren neuen Features:

Die neue brizzl-Startseite

Die Suchanzeige

Helft Euch gegenseitig bei der Suche

brizzl-Statistik: wie nah ist meine Suche schon dem Ziel?

brizzl-Alerts: nie wieder einen Flirt verpassen!

Mehr Anonymität durch Nicknames

Und noch mehr neue Features

Verpasste Liebe – gesucht und gefunden – das Buch von Sophie Blackall

Du bist auf der Suche nach einer verpassten Liebe? Dann schnell zu unserer Internetseite www.brizzl.de!

Für die Leser unseres Blogs ist Sophie Blackall keine Unbekannte: regelmäßig zeigen wir ihre Zeichnungen zu „verpassten Treffen“ (im Englischen „missed connections“). Als Vorlage bedient sie sich von Suchanzeigen solcher Treffen, wie sie tagtäglich auf brizzl.de zum Wiederfinden von Leuten aufgegeben werden.

Anfang diesen Jahres kündigte Sophie an, dass sie viele ihrer Werke in einem Buch sammeln wollte: „Missed Connections, Love Lost & Found!“.

Leute wiederfinden

Am 6. Oktober ist es soweit: sie lädt alle Interessierten zur Eröffnungsparty ein! Auch wenn die wenigsten der deutschen brizzl-Freunde an diesem Tag in New York City sein können, möchten wir Euch dennoch dieses schöne Ereignis nicht vorenthalten!

Mehr Infos könnt Ihr unter Sophies Blog-Post erfahren.

Verwandte Artikel
Smalltalk über das Wetter – eine verpasste Liebe und die Zeichnung von Sophie Blackall
Liebe – gesucht und gefunden! Das Buch von Sophie Blackall
Eine ungewöhnliche Begegnung – Verpasste Gelegenheit und die Zeichnung von Sophie Blackall
Der kreative Heiratsantrag – vielleicht der beste?
Frau auf der Fähre – ein verpasster Moment und die Zeichnung von Sophie Blackall

Begegnung und Treffen im Supermarkt – wie finden

Wie wir auf unserer Internet-Seite zum Finden eines verpassten Flirts – brizzl – festgestellt haben, gibt es diese Art von Treffen sehr häufig:

Man begegnet einer hübschen Frau oder einem schönen Mann im Supermarkt und findet sie/ihn sehr attraktiv. Vielleicht kommt es zu Blickkontakt oder sogar einem gemeinsamen Lächeln. Man verliert sich in den Gängen des Supermarkts, findet sich wieder und trifft sich auch vielleicht an der Kasse nochmals.

Der Supermarkt bietet eigentlich gute Gelegenheiten um ins Gespräch zu kommen! Man kann z.B. fragen, ob ein betrachtetes Produkt gut sei, oder man kann ein Kommentar zu einem Produkt abgeben („Das ist gut, das habe ich auch schon mal gegessen“)

Die etwas mutigere aber auch riskantere Variante geht dann in die Richtung, dass man fragt, ob sie/er Lust hätte, die große Packung Nudeln o.ä. zu teilen. Aber Vorsicht: das kann auch nach hinten los gehen…!

Und doch verstreichen all zu oft die Gelegenheiten fürs Ansprechen, oder man glaubt, keinen guten Spruch zu haben. Die Schüchternheit macht es nochmals schwieriger!

Jemanden aus dem Supermarkt wieder finden

Wenn nun also die Möglichkeiten für die Kontaktaufnahme verstrichen sind und man sich aber darüber klar wird, dass man das hübsche Girl oder den tollen Typ richtig gut fand und gerne kennenlernen möchte, beginnt die Suche.

Das Gute: normalerweise geht jeder in den Supermarkt in der Nähe des Wohnorts und man hat Hoffnung, sie/ihn im selben Markt oder auch in der Umgebung wieder einmal zu sehen. Zu empfehlen sind Besuche im Supermarkt zu ähnlichen Uhrzeiten wie bei dem Treffen.

Und es gibt natürlich noch eine gute Möglichkeit, seine Begegnung aus dem Rewe, Netto, Lidl, Aldi, Edeka, Alnatura, Tengelmann, Penny, dm, Rossmann, Schlecker oder allen anderen Märkten wieder zu finden: auf unserer Internetseite www.brizzl.de könnt Ihr eine Nachricht zu Ort und Zeit Eures Treffens hinterlassen, Euch bei der Suche von anderen brizzl-Mitgliedern helfen lassen und – mit etwas Glück – Kontakt zu der Unbekannten / dem Unbekannten aufnehmen! Dann steht dem Wiedersehen und gemeinsamen Nudelessen hoffentlich bald nichts mehr im Wege!

Ein paar Treffpunkte, wo bereits Nachrichten aus Supermärkten hinterlassen wurden (dieses Mal eine Auswahl von kleineren Ortschaften):

Meppen, Lidl, Bonn, Brückenforum (Kaisers), Neustadt, Rewe, Göttingen, Rewe, Lüdenscheid Rewe, Peißenberg Aldi, Frechen Edeka, Eichstädt Edeka. Aber natürlich finden sich auch Suchnachrichten in Supermärkten aus Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Nürnberg, Dresden, Leipzig, Dortmund, Essen, Bremen, Hannover u.v.m.!

Viel Glück und Erfolg!

Euer brizzl-Team

Verwandte Artikel
Blickkontakt im Wartezimmer beim Arzt
Ansprechen im Schwimmbad oder in der Sauna
Irgendwo in dieser Stadt…
Heisses flirten und coole Locations – gefunden auf dem flirt-fever-blog
Blickkontakt auf dem Weihnachtsmarkt – Unbekannte wieder finden

Alte Freunde und Klassenkameraden finden

Wie kann man alte Freunde (aus der Schulzeit) und Klassenkameraden finden?

Fast jeder, der die Schule verlassen hat, kommt früher oder später an diesen Punkt: Man möchte Kontakt zu alten Freunden aufnehmen. Sei es für die Organisation eines Klassentreffens, Abitreffens, für die alte Schulliebe, für die Herstellung eines Geschäftkontakts oder einfach, um sich bei alten Freunden mal wieder zu melden und sie zu treffen.

Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Kontaktverwaltung. Am einfachsten ist es, wenn man sich sein soziales Netzwerk auf einem der bekannten Portale aufbaut. Insbesondere Portale wie stayfriends, wer-kennt-wen, facebook bieten gute Möglichkeiten, mit ehemaligen Klassenkameraden in Verbindung zu bleiben. Der Vorteil dieser Netze ist, dass man auch die Kontakte der eigenen Kontakte einsehen kann (sofern diese freigeschaltet sind), sodass man leicht auch noch weitere Freunde findet, die aus demselben „Dunstkreis“ stammen.

Die Portale sind auch insofern hilfreich, da sie das Verwalten von Events (z.B. Klassentreffen) erleichtern und man leicht und unkompliziert Infos austauschen kann.

Wie kann man sonst Personen im Internet finden?

Leider wird man dennoch nicht seinen ganzen (Schul-)Freundeskreis auf diesen Portalen finden können. Manche mögen sich nicht auf ihnen anmelden, manche wissen nicht von dieser Möglichkeit und wieder andere sind auf einem anderen Portal, wo man selbst nicht angemeldet ist. Um diese Personen aus der Schulzeit oder allgemein der Vergangenheit finden zu können, bietet das Internet auch viele andere Formen zur Personensuche. Hier sei gleich auf einem Beitrag in unserem Blog verwiesen: Leute finden im Internet – und das kostenlos

Die Suche wird insbesondere dann noch schwieriger, wenn Frauen (oder auch Männer) geheiratet und einen anderen Nachnamen angenommen haben. Die vorhandenen Informationen wie Vorname, Jahrgang, Wohnort der Vergangenheit werden zumeist nicht ausreichen, um über die verschiedenen Suchportale fündig zu werden.

Man hat nicht mehr genügend Details, um über Suchmaschinen (yasni oder auch Google) relevante Treffer zu bekommen.

Die gesuchte Person wird sich insbesondere durch einen Zeitpunkt (bzw. eine Zeitdauer), einen Ort und eine Beschreibung (die aber nicht von Google ausgewertet werden kann) identifizieren lassen. Dies kann z.B. die Kombination von Schule, Jahrgang und eine Beschreibung der Person inkl. Mädchennamens sein. Für diese Art der Personensuche bieten Portale zum Wiederfinden die besten Voraussetzungen. Unser Portal brizzl, das sich vornehmlich auf das Wiederfinden eines flüchtigen Treffens fokussiert, bietet hohe Chancen auf das Finden alter Klassenkameraden, da sich die User gegenseitig bei der Suche unterstützen können. Wir wünschen viel Erfolg bei der Suche und bei den nächsten Klassentreffen!

Verpasste Gelegenheiten: die Zeichnungen von Sophie Blackall

brizzl – Eure Seite zum Wiederfinden eines verpassten Flirts gibt nur einen kleinen Zwischenstand zu Sophie Blackall, über deren schöne Zeichnungen wir regelmäßig hier berichten. Sie wird ein Buch mit ihren Zeichnungen zu „missed connections“ (verpassten Gelegenheiten, wie sie auf brizzl gesucht werden) herausgeben. Darüber werden wir natürlich berichten. Für die ganz großen Fans bietet sie zwei Originalzeichnungen zum Verkauf an. Interesse?

Sophie Blackall: Zwei Bilder im Original zum Verkauf

Missed Connections: In the Meantime….

Verwandte Artikel
Haarige Arme in der Morgenvorlesung – Zeichnung von Sophie Blackall
Mein traumhafter Nachbar – Zeichnung von Sophie Blackall
Verpasste Chance: Das tätowierte Mädchen – Zeichnung von Sophie Blackall
Schwarzes Kleid, D-Zug – Zeichnung von Sophie Blackall
Mann sucht Mann – Zeichnung von Sophie Blackall

Der Flirt und die Frühlingsgefühle vom Flirtblog

Frühling – die schönste Zeit des Jahres zum Flirten!

Der Frühling kommt! Und mit dem Frühling erwachen auch wieder die Lebensgeister! Alle Menschen wirken und sind wieder glücklicher und besser gelaunt. Die Sonne, Wärme und die Anzeichen des Frühlings wie Vögelgezwitscher, blühende Pflanzen lassen uns wieder die kalten Wintertage vergessen.

Man(n und Frau) freut sich, die Frühjahrsgarderobe auszupacken und die länger werdenden Tage zu genießen. Anstatt in der warmen Wohnung zu sitzen, geht man wieder raus in den Park, in Cafés, auf den Markt,…

Alles beste Voraussetzungen, um Menschen kennenzulernen und wieder einen Flirt zu wagen!

Der Flirtblog gibt weitere Tipps:

1. Machen Sie mal wieder eine Fahrradtour! Man ist an der frischen Luft, bewegt sich und nimmt die Umwelt wieder mehr wahr. Einen Abstecher in den Biergarten im Anschluss kann ich auch nur empfehlen.
2. Auch der Besuch einer Strandbar lohnt sich. Ein Gefühl von Urlaub entsteht leicht in diesem Ambiente. Ganz automatisch kommt man daher in den Flow.
3. Ein Spaziergang durch die Altstadt ist bei Sonnenschein doppelt so schön. Alleine schon der Anblick von fröhlichen Gesichtern wirkt ansteckend.

Wäre doch gelacht, wenn man hier nicht andere, gut gelaunte Menschen treffen könnte! Und falls Ihr jemanden trefft – oder auch nur einen Blickkontakt oder ein Lächeln austauscht – habt Ihr gute Chancen, sie oder ihn später wiederzufinden und einen Flirt zu beginnen. brizzl – hier findet Ihr Euch wieder! Nun aber zum Artikel aus dem Flirtblog:

Flirtblog: Alles zum Thema Flirten.

Verwandte Artikel
Flirttipps und Flirttricks
Twitter zum Dating? – liebepur

Probleme mit Internet-Explorer – jetzt behoben

Liebe Gäste von http://www.brizzl.de

Wir möchten uns vielmals entschuldigen, dass Eure Seite zum Wiederfinden von Personen zwar auf Firefox, Opera, Safari und Netscape tadellos lief, aber auf dem Internet-Explorer starke Probleme aufgewiesen hat.

Diese Probleme wurden nun behoben. Ab jetzt wünschen wir Euch auch über Internet-Explorer viel Erfolg beim Wiederfinden Eurer verpassten Chance!

Euer brizzl-Team